Accessoire der Woche – der Hut
Ganz zu Unrecht ist der Hut aus der Mode geraten. Jetzt ist die beste Zeit, um ihn aus seinem Schattendasein zu befreien – schließlich taugt er jetzt nicht nur als modisches Accessoire, sondern ganz praktisch als Schutz gegen die Sonne. Drei unserer aktuellen Favoriten zeigen wir Euch hier: Der erste stammt von der Marke Sensi Studio, die unterschiedliche Accessoires aus kundsthandwerklicher Arbeit und nachhaltigem Hintergrund bietet. Alle Objekte werden in Ecuador gefertigt, so auch der Strohhout aus equadorianischem Toquilla-Stroh. Hinter Sensi Studio steht übrigens die Designerin Stepahny Sensi, die zuvor für den fabelhaften Designer Tomas Maier gearbeitet hat. Die New Yorker Designerin Tracy Watts bietet ebenfalls Strohhüte, allerdings ist ihr Rohstoff weiter gereist: Es stammt nämlich aus Tokyo. Dafür ist der Rest Handarbeit, die in ihrem Atelier in Brooklyn nach traditionellen Techniken entsteht. Fast nebenan, bei dem New Yorker Label Rag & Bone, gibt es ebenfalls schöne Hüte, aktuell sogar im Sale. Das Label produziert in den USA und bevorzugt Materialien aus nachhaltigem Hintergund. (Psst! Noch mehr Sommer-Schnäppchen von Rag & Bone findet Ihr hier ) Und noch einen weiteren Sonnenhut nebst Beautyprodukten aus organischem Anbau hier! Click click enjoy!
oben v.l.n.r.: Audrey Hepburn/Pinterest.com, Audrey Hepburn, Foto: Bob Willoughby/Pinterest.com
unten v.l.n.r.: Sensi Sonnenhut, 100% Toquilla-Stroh, Made in Ecuador, zum Kaufen hier klicken
Rag & Bone Hut, 100% Wolle, Made in USA, zum Kaufen hier klicken
Tracy Watts Hut mit goldener Applikation, 100% Toyo-Stroh, Made in USA, Zum Kaufen hier klicken
 

Accessoire der Woche – der Hut

Ganz zu Unrecht ist der Hut aus der Mode geraten. Jetzt ist die beste Zeit, um ihn aus seinem Schattendasein zu befreien – schließlich taugt er jetzt nicht nur als modisches Accessoire, sondern ganz praktisch als Schutz gegen die Sonne. Drei unserer aktuellen Favoriten zeigen wir Euch hier: Der erste stammt von der Marke Sensi Studio, die unterschiedliche Accessoires aus kundsthandwerklicher Arbeit und nachhaltigem Hintergrund bietet. Alle Objekte werden in Ecuador gefertigt, so auch der Strohhout aus equadorianischem Toquilla-Stroh. Hinter Sensi Studio steht übrigens die Designerin Stepahny Sensi, die zuvor für den fabelhaften Designer Tomas Maier gearbeitet hat.
Die New Yorker Designerin Tracy Watts bietet ebenfalls Strohhüte, allerdings ist ihr Rohstoff weiter gereist: Es stammt nämlich aus Tokyo. Dafür ist der Rest Handarbeit, die in ihrem Atelier in Brooklyn nach traditionellen Techniken entsteht. Fast nebenan, bei dem New Yorker Label Rag & Bone, gibt es ebenfalls schöne Hüte, aktuell sogar im Sale. Das Label produziert in den USA und bevorzugt Materialien aus nachhaltigem Hintergund. (Psst! Noch mehr Sommer-Schnäppchen von Rag & Bone findet Ihr hier ) Und noch einen weiteren Sonnenhut nebst Beautyprodukten aus organischem Anbau hier! Click click enjoy!

oben v.l.n.r.: Audrey Hepburn/Pinterest.com, Audrey Hepburn, Foto: Bob Willoughby/Pinterest.com

unten v.l.n.r.: Sensi Sonnenhut, 100% Toquilla-Stroh, Made in Ecuador, zum Kaufen hier klicken

Rag & Bone Hut, 100% Wolle, Made in USA, zum Kaufen hier klicken

Tracy Watts Hut mit goldener Applikation, 100% Toyo-Stroh, Made in USA, Zum Kaufen hier klicken

 

  1. sensistudio reblogged this from fair-a-porter and added:
    www.sensistudio.com
  2. fair-a-porter posted this
blog comments powered by Disqus